Das OWADIS-Projekt wurde gestartet

Das zweijährige OWADIS-Projekt wurde am 1. Oktober 2020 unter der Schirmherrschaft der Tschechischen Agraruniversität in Prag gestartet. Das Hauptziel des Projekts ist die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen der Tschechischen Rep. und dem Freistaat Sachsen beim gemeinsamen Erhalt der Biodiversität. Das Projekt wird die bestehende Kooperationsplattform mit ITTools aufwerten, welche die Effizienz und Qualität der Zusammenarbeit steigern sollen. Diese Tools erhöhen die Qualität der Datenerfassung und -analyse sowie die Darstellung von Informationen zum Wolfvorkommen.

Projektnummer: 100400831
Projektname:
Böhmisch-Sächsische Informationsplattform zum Sammeln, Teilen und Analysieren von Daten der Lausitzer Wolfpopulation (OWADIS)
Geber: 
EU – Sächsische Aufbaubank
Programm: 
Programm Interreg Zusammenarbeit Freistaat Sachsen – Tschechische Republik 2014-2020
Projektkoordinator (Organisation):
Česká zemědělská univerzita v Praze (Tschechische Agraruniversität in Prag)
Projektpartner: Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz, Karls-Universität
Assoziierte Partner: Die Agentur für Natur- und Landschaftsschutz der Tschechischen Republik, LUPUS Institut

 

Další články v rubrice

English ☰ Menu